Umweltschule in Europa

Kategorie: Schulleben 2017/2018 Geschrieben von volksschule-bh

Zum 4. Mal hat die Grundschule Bad Heilbrunn für zwei im Schuljahr 2016/2017 geleistete Umwelt-Projekte die Umweltfahne in Europa sowie die Auszeichnung „Umweltschule in Europa“ mit 3 Sternen erhalten.  Am Freitag, den 10.11.2017, durften Sebastian und Antonia stellvertretend für alle Kinder der Schule die Urkunde und die Fahne bei der Auszeichnungsveranstaltung des LBV in Erding abholen. Überreicht wurde der Preis von der bayerischen Umweltministerin, Frau Ulrike Scharf.

   

Fotos von der Verleihung

 

Stolz stellten Sebastian und Antonia dann am darauffolgenden Tag  auf dem Herbstfest der Schule allen Kindern und ihren Eltern ihr Sauerkrautprojekt vor. Elisabeth, Lotta und Georg, die die Schule bereits verlassen haben, ließen es sich nicht nehmen, das zweite Projekt, die Anlegung eines neuen Schulteiches zu präsentieren. Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Unterstützern: Frau Annemarie Baumgartner, Kräuterpädagogin, Herrn Erwin Tkaczyk, Firma Erdarbeiten Tkaczyk, Herrn Alex Robinson, Mitarbeiter der Firma Tkaczyk, und Frau Herz, Gärtnerin.

Die Fotos zeigen, mit welchem Eifer die Kinder der ehemaligen 2. und 4. Jahrgangsstufe bei der Sache waren.

     


        

   

 


  


  

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Bitte bestätigen Sie, dass Sie unsere Hinweise zur Cookie-Nutzung zur Kenntnis genommen haben. UNSERE HINWEISE